Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1992 - 

Version 1.1 mit 3270-Konfigurationshilfe

Irma Workstation für Windows erleichtert die Host-Anbindung

MÜNCHEN (pi) - Von der PC-Kommunikationssoftware "lrma Workstation für Windows" hat die Münchner DCA GmbH die Version 1.1 auf den Markt gebracht. Zu den Verbesserungen zählt laut Anbieter neben einer höheren Geschwindigkeit beim Datentransfer eine Konfigurationshilfe für die Emulation von 3270-Terminals.

Wie das auf Connectivity-Produkte spezialisierte Unternehmen berichtet, findet dieses Feature für den Anwender heraus, welche Konfiguration für die PC-Host-Verbindung geeignet ist. Ferner verfügt die Schnittstelle für die 3270-Emulation über ein Multiple Document Interface (MDI) was das Management multipler Host-Sessions vereinfachen soll. Das Produkt ermöglicht PCs die Anbindung an IBM-Mainframes. Zudem können ANSI-ASCII-Terminals emuliert werden, um die Kommunikation mit Minicomputer wie einer DEC-VAX oder mit anderen PCs aufzubauen. Die Software ist für etwa 1600 Mark über die Distributoren Computer 2000, München, Microware, Düsseldorf, und Syscotec, Niedernberg, erhältlich.