Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.2007

Ironport ergänzt Appliances um ein Reporting-System

"Insight and Action" soll verlässliche Informationen zur Web- und E-Mail-Sicherheit liefern.

Ironport Systems hat seinen Web- und E-Mail-Security-Appliances ein neues Reporting-System namens Insight and Action spendiert, mit dem sich der gesamte Mail- und Web-Verkehr am Gateway in Echtzeit analysieren und darstellen lassen soll. Nach Angaben des seit Jahresbeginn zu Cisco gehörigen Sicherheitsanbieters kontrolliert die Threat Correlation Engine des Reporting-Tools hunderte un- terschiedliche Parameter, um Malware beziehungsweise Sicherheitslecks automatisch zu erkenen.

Als durchgängige Reporting-Plattform für Ironports E-Mail- und Web-Gateways soll die Lösung Informationen zu Viren- und Spam-Attacken sowie Anwenderaktivitäten beziehungsweise potenziellen Verstößen gegen unternehmensspezifische Compliance-Regelungen liefern. Zudem stellt die Lösung wichtige RoI-Daten für Management-Entscheidungen zur Verfügung.

Hohe Skalierbarkeit

Dem Anbieter zufolge werden die Reports auf Wunsch automatisch generiert und per Mail direkt an den Verantwortlichen geschickt. Die Daten lassen sich via API mit wenig Aufwand exportieren. Insight and Action eignet sich zur Integration in Management-Systeme wie "Open View" von Hewlett-Packard und soll sich für den firmenweiten Einsatz auf gut 100000 Benutzer skalieren lassen. (kf)