Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1988 - 

Kongreß informiert über Zukunftstrends:

ISDN im europäischen Binnenmarkt

STARNBERG (CW) - Im Zeichen der Bemühungen um ein Konzept für den europäischen Binnenmarkt steht der vierte ISDN-Kongreß, zu dem die Starnberger Telemac vom 25. bis 26. Oktober 1988 nach Wiesbaden einlädt.

Vertreter der zuständigen EG-Gremien, der Deutschen Bundespost sowie anderer europäischer Postverwaltungen diskutieren mit Anwendern und Sprechern der internationalen Telekommunikations-Industrie über aktuelle Fragen zur Standardisierung der nationalen ISDN-Systeme. Darüber hinaus umfaßt die Themenpalette verschiedene Einführungsstrategien, die Harmonisierung der Gebührenkonzepte sowie die Wettbewerbssituation der nationalen Industrien im künftigen ISDN-Milliardenmarkt.

Insbesondere in Unternehmen mit hohem Datenfernübertragungsbedarf herrsche, so die Telemac, heute noch Skepsis, was die Anforderungen an ISDN im Hinblick auf Datensicherheit, Wirtschaftlichkeit und Planbarkeit betrifft. Zu diesem Problemkomplex ist neben Beiträgen renommierter DFÜ-Experten auf der Tagung auch eine Podiumsdiskussion vorgesehen mit dem Thema "Macht ISDN Spezialnetze überflüssig?" Der Kongreß schließt mit einer Bilanz von ISDN-Pilotanwendern und einem Überblick über Trends bei der Entwicklung von ISDN-Endgeräten hin zum multifunktionalen ISDN-Arbeitsplatz der Zukunft.

Informationen: Telemac, Ferdinand-Maria-Straße 3, 8130 Starnberg,

Telefon 0 81 51/1 42 81.