Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.04.2002 - 

Web-Hoster von der Insolvenz bedroht

Ision Internet ist überschuldet

MÜNCHEN (CW) - Die Ision Internet AG steht offenbar kurz vor der Pleite. Einer Ad-hoc-Meldung zufolge liegt eine "rechtliche Überschuldung der Gesellschaft" vor. Jetzt droht dem Internet-Dienstleister ein Insolvenzverfahren.

Der Niedergang von Ision kommt nicht überraschend. Der Internet-Dienstleister und Web-Hoster, der unter anderem die Online-Auftritte der Nachrichtenmagazine "Der Spiegel" und "Focus" betreut, leidet wie die gesamte Branche schwer unter der Dotcom-Krise (siehe Seite 26: "Internet-Dienstleister kämpfen ums Überleben").

Bereits vor einem Monat hatte das Hamburger Unternehmen im Zusammenhang mit einem Vorstandswechsel umfassende Restrukturierungsmaßnahmen angekündigt. Etwa 36 Prozent der rund 800 Mitarbeiter sollten entlassen, kleinere Niederlassungen veräußert beziehungsweise geschlossen werden. Der bisherige Mehrheitsaktionär, der ebenfalls finanziell schwer angeschlagene britische Telekommunikationsanbieter Energis Plc., hatte am 21. Februar dieses Jahres bekannt gegeben, sich wieder von Ision zu trennen. (sp)