Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.1978

ISIS Software Report 21978:Softwareunternehmen im Boom

BASEL/MÜNCHEN (sg) - Kräftig zugenommen haben die Software-Unternehmen mit Geschäftssitz oder Niederlassung in der Schweiz. Nach der im Juli erschienenen neuesten Ausgabe 2/1978 des ISIS Software Reports hat sich die Zahl der in der Schweiz tätigen Software-Häuser inzwischen auf 66 erhöht.

Gegenüber der Ausgabe 1/1978 des ISIS Reports bedeutet dies eine Steigerung der die Schweiz betreffenden Eintragungen um 30 Prozent. Bezogen auf den Gesamtumfang des ISIS Reports beträgt der Anteil der Schweizer Software-Unternehmen rund 20 Prozent. Das Angebot der in der Schweiz ihren Service offerierenden Unternehmen umfaßt nahezu lückenlos alle Bereiche.

Eine Fundgrube ist der ISIS jedoch auch für Anwender, die technisch-wissenschaftliche Programme oder System/ Dienst-Programme suchen. Deutlich verstärkt sich der bereits seit einiger Zeit erkennbare Trend zum sogenannten Systemhaus. Es erstellt - im Unterschied zum reinen Software-Unternehmen schlüsselfertige Computersysteme.

Die Softwarepakete werden in der Regel für ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht bei einmalig zu entrichtendem Paketpreis angeboten. Dieser Preis schließt jedoch selten die Anpassungsarbeiten für spezielle Anwenderbedürfnisse mit ein, wohl aber die Kosten für die Einführungsunterstützung.

Laut ISIS werden die meisten Programme in der Installationsgruppe 2 geführt. Das bedeutet, daß die in dieser Gruppe ausgewiesenen Programme sechs- bis zehnmal installiert sind. Bei den System/Dienst-Programmen liegen die Installationszahlen bedeutend höher.