Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1985

Iskra will In Österreich Rechner fertigen

KLAGENFURT (apa) - Der jugoslawische Konzern Iskra hat in Österreich eine Tochtergesellschaft

gegründet. Die Iskra Delta Computer (IDC), Klagenfurt, will ihre Produktionsstätte für Rechnersysteme in

Sankt Jakob im Rosental eröffnen.

Zunächst ist die Fertigung von jährlich 1000 Einheiten geplant, teilte ein Sprecher mit. Der

Umsatz wurde auf rund 60 Millionen Schilling veranschlagt. Zu Anfang beschränkt sich das Unternehmen

bei der Fertigung auf den Zusammenbau halbfertiger Teile, die aus Österreich, Jugoslawien, den USA und

Japan bezogen werden. In dieser Zeit werden bis zu etwa 25 Arbeitskräfte bei IDC beschäftigt sein.

Als nächster Schritt ist geplant, daß Iskras Österreich-Tochter das komplette

Produktionsprogramm von der Muttergesellschaft übernimmt, aber auch eigene Entwicklungen betreibt.

Weil es in Kärnten ein Defizit an Fachkräften gibt, will Iskra die technische Ausbildung von ansässigen

Beschäftigten unterstützen, hieß es abschließend.