Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.1998

ISO setzt auf Quicktime

MÜNCHEN (CW) - Die International Standardization Organization (ISO) hat Apples "Quicktime"- Technologie als Basis für die Entwicklung eines einheitlichen Speicherformats für digitale Medien akzeptiert. Neben Apple selbst wurde ein entsprechender Vorschlag von Netscape, Oracle, Silicon Graphics und Sun eingereicht. Die Entscheidung für Quicktime fiel aufgrund seiner hohen Verbreitung. Microsoft blieb mit dem eigenen "Active Streaming Format" (ASF) außen vor. Quicktime wird nun zum Ausgangspunkt für die kommende Multimedia-Spezifikation der "Moving Pictures Expert Group" (MPEG). Mit Version 4 sollen komplexere Inhalte über mehr Netzwerke als bisher verbreitet werden können.