Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1993

Israelische Firma bietet robuste Technik Halbleiterfestplatten bieten Speicherkapazitaeten bis 32 MB

MUENCHEN (pi) - Die Vorteile von Halbleiterspeichern und Festplatten will die israelische Firma M-Systems unter einen Hut bringen. Auf der Computermesse Systems stellte das Unternehmen die "PC Flash Disk" vor, die bis zu 32 MB Daten speichern kann.

Die PC-Einsteckkarten lassen sich unter DOS oder Windows wie eine Festplatte einsetzen. Einmal gespeicherte Daten koennen aber wesentlich schneller gelesen werden: Die Suchzeit betraegt etwa 100 Mikrosekunden - auf einer herkoemmlichen Festplatte hingegen dauert dieser Vorgang hundertmal so lange, naemlich ungefaehr zehn Millisekunden.

Sollen Daten gespeichert werden, kann dieses Tempo allerdings nicht gehalten werden. Wie bei jeder Flash-Speicherkarte muessen auch bei dem Modell von M-Systems die Speicherzellen geloescht werden, bevor sie von neuem Informationen aufnehmen koennen. Dabei werden die Daten (Bytes) aber nicht einzeln geloescht, sondern en bloc, wobei ein Block der PC Flash Disk 128 KB gross ist.

Dieser Ablauf verlangsamt alle Schreib- und Loeschvorgaenge: Pro Sekunde kann die PC Flash Disk nur etwa 120 KB Daten speichern, waehrend herkoemmliche Festplatten mehrere MB pro Sekunde bewaeltigen.

Die Karte von M-Systems vertraegt Stoesse bis zum Dreifachen der Erdschwerkraft (entspricht 3 g) und Vibrationen bis zu 10 g und haelt damit drei- bis zehnmal mehr aus als eine Festplatte. Bei der Firma NBN in Herrsching kostet eine PC Flash Disk mit einer Kapazitaet von 1 MB um 430 Mark, jedes weitere MB schlaegt mit 130 Mark zu Buche.