Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.04.1997

IT-Anteil am Budget der USA wächst 1998

WASHINGTON (IDG) - Im Fiskaljahr 1998 wird die US-Regierung rund 24,8 Milliarden Dollar für IT-Systeme und -Services ausgeben. In absoluten Zahlen bedeutet das kaum eine Steigerung gegenüber dem diesjährigen Budget von 24,7 Milliarden Dollar, angesichts der sinkenden Staatsausgaben wächst jedoch der IT-Anteil am Gesamtetat. "Auf demselben Niveau zu bleiben bedeutet einen monumentalen Sieg", erläuterte Bob Dornan, Senior Vice-President der Federal Sources Inc., McLean, Virginia, gegenüber der CW-Schwesterpublikation "Federal Computer Week". Da derzeit alle Ministerien bei ihren generellen Ausgaben Kürzungen von in der Regel zehn bis 20 Prozent hinnehmen müßten, beanspruche die Informationstechnik einen wachsenden Anteil an den Gesamtbudgets für sich.

Nach Angaben von Bruce McConnell, verantwortlich für die Information-Policy-Abteilung des Office of Management and Budget (OMB), wurde der IT-Etat des Verteidigungsministeriums überdurchschnittlich angehoben - von 9,5 Milliarden auf 10,2 Milliarden Dollar.