Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.2009 - 

Meint Gartner

IT-Ausgaben steigen 2010 wieder

Die weltweiten IT-Ausgaben dürften 2010 um ein bis fünf Prozent steigen, erwartet der Vorstand der Asien-Sparte von Gartner Inc, Ian Bertram. Für das laufende Jahr rechnet das Marktforschungsunternehmen dagegen mit einer knapp vierprozentigen Abnahme der Ausgaben auf 3,2 Billionen Dolar. Dies wäre der größte Rückgang seit 2001, als die IT-Ausgaben nach dem Platzen der Internet-Blase um 2,1 Prozent gesunken waren.

Die weltweiten IT-Ausgaben dürften 2010 um ein bis fünf Prozent steigen, erwartet der Vorstand der Asien-Sparte von Gartner Inc, Ian Bertram. Für das laufende Jahr rechnet das Marktforschungsunternehmen dagegen mit einer knapp vierprozentigen Abnahme der Ausgaben auf 3,2 Billionen Dolar. Dies wäre der größte Rückgang seit 2001, als die IT-Ausgaben nach dem Platzen der Internet-Blase um 2,1 Prozent gesunken waren.

2009 werden "viele Organisationen weiter auf Kostensenkungen drängen", sagt Bertrand. "Doch sprächen "einige Indikatoren dafür, dass wir die Talsohle erreicht haben. Im Moment dümpeln wir auf diesem Niveau dahin," beschreibt Bertram die aktuelle Situation.

Mit seiner Prognose reiht sich Bertram in die Riege zahlreicher Analysten und Unternehmen ein, die erst im kommenden Jahr mit einem Aufschwung rechnen. Besonders starke Einbußen werde im laufenden Jahr der Hardware-Sektor hinnehmen müssen. In Folge dessen werde der Bereich im kommenden Jahr allerdings auch stärker zulegen als der IT-Bereich insgesamt. (Dow Jones/rw)