Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.1996 - 

BVB-Mitglieder stellen Mitarbeiter ein

IT-Branche sieht positive Entwicklung

Von den rund 250 BVB-Mitgliedern beurteilen 43 Prozent ihre gegenwärtige Geschäftsentwicklung als gut und weitere 44 Prozent als befriedigend. Besonders zufrieden sind den aktuellen Befragungsergebnissen zufolge die Service- und Outsourcing- Anbieter auf dem Gebiet der Kommunikationsdienste. Immerhin 22 Prozent bezeichnen ihre Entwicklung als sehr gut. Die Umsätze sollen sich im gesamten Servicesektor im ersten Halbjahr 1996 besser entwickelt haben als von den Anbietern im November erwartet. 81 Prozent der Unternehmen verzeichneten steigende Einnahmen, 51 Prozent meldeten Zuwachs beim Gewinn.

Auch die Software-Anbieter sehen optimistisch in die Zukunft. 80 Prozent der Befragten rechnen mit steigenden Umsätzen und 70 Prozent mit zunehmenden Gewinnen. Weniger zufrieden sind die Hardwarevertriebs-Firmen, die laut BVB mit dem Preisverfall zu kämpfen haben.

Die optimistische Stimmung spiegele sich nach Angaben des Verbandes auch in der Beschäftigungsentwicklung wider. Im ersten Halbjahr stellte knapp über die Hälfte der Mitglieder Personal ein, bei weiteren 37 Prozent sei der Beschäftigungsstand gleich geblieben. Vor allem die kleinen und mittleren BVB-Unternehmen haben Personal rekrutiert.

Befragt nach den Trends in ihrer Branche, meinten 51 Prozent der Mitglieder, daß im Jahre 2000 Online-Dienste die Toptechnologie sein werden.