Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Celent sagt vierprozentiges Wachstum voraus


01.02.2002 - 

IT-Budgets der US-Banken steigen

MÜNCHEN (CW) - Trotz der Wirtschaftskrise werden die amerikanischen Banken im laufenden Jahr mehr als 34 Milliarden Dollar für IT ausgeben, prognostiziert das US-Marktforschungsunternehmen Celent Communications LCC.

Im Vergleich zu 2000 bedeutet das einen Anstieg um vier Prozent. Die Zahlen basieren auf einer Umfrage unter CIOs und Geschäftsbereichen von 25 der 100 größten US-amerikanischen Banken. Bei den Großen der Branche werden die IT-Ausgaben in diesem Jahr 20 bis 25 Prozent des gesamten Budgets ausmachen. "Zum Teil haben die Banken kaum eine andere Wahl", erläutert Studienautor Octavio Marenzi. "Ein sehr großer Teil der Ausgaben geht in den Unterhalt bestehender Systeme. Banken sehen Technologie auch immer mehr als Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb." (js)

Abb: Milliardeninvestition im IT-Bereich

Die IT-Budgets der großen US-Banken sollen dieses Jahr üppig ausfallen. Quelle: Celent Communications