Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.2003 - 

Server, PCs und Infrastruktur-Tools gefragt

IT-Budgets in den USA schwellen an

MÜNCHEN (CW) - In der herbstlichen Budgetsaison der IT-Verantwortlichen zeichnet sich ab, worauf sich die Lieferanten in naher Zukunft einstellen müssen. Laut Forrester können vor allem Hardwareanbieter aufatmen.

Um vier Prozent sollen die IT-Budgets im kommenden Jahr wachsen, haben die Marktbeobacher bei einer Umfrage unter 800 großen Unternehmen Nordamerikas herausgefunden. Ein Durchbruch auf breiter Front sei indes noch nicht zu verzeichnen, denn mehr als die Hälfte der CIOs erwarten 2004 erneut ein "herausforderndes" Geschäftsjahr. Immerhin ein Drittel der DV-Verantwortlichen geht von einem Anstieg ihrer Budgets aus, 20 Prozent haben sich auf eine Schrumpfkur eingestellt.

Doch nicht alle Lieferanten können sich über die Entwicklung freuen: Neue Projekte genießen kaum Priorität, stattdessen dreht sich das Interesse weiterhin um Themen wie Server-Konsolidierung und das PC-Ersatzgeschäft. Immerhin sollen die Investitionen in Hardware um neun Prozent steigen, was das erste Wachstum in dem Segment seit vier Jahren bedeuten würde. Infrastruktur-, Speicher- und Integrationssoftware kann laut Forrester um sechs Prozent zulegen. (ajf)