Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.2004 - 

Jobangebot steigt

IT-Dienstleister stellen Fachkräfte ein

Laut Analyse von Adecco erschienen von Januar bis August diesen Jahres 11217 IT-Stellenangebote, im Jahr davor waren es 9804, was einem Plus von knapp 15 Prozent entspricht. Mit 2777 Angeboten entfallen nach wir vor die meisten Offerten auf die Beratungs- und Softwarehäuser, die mit über 30 Prozent auch den stärksten Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verbuchten. Ein fast ebenso starkes Plus melden auch die Zeitarbeitsfirmen, allerdings auf niedrigerem Niveau. Fast die ganze Dienstleistungsbranche, allen voran die Werbeagenturen, Marktforschungsinstitute und Wirtschaftsberatungen, melden ein zweistelliges Stellenwachstum.

Firmeninterne Berater begehrt

Mehr IT-Posten besetzen laut Adecco auch die Maschinen- und Fahrzeugbauer, die Verlage, die Telekommunikationsbranche und die Finanzdienstleister. Ähnlich viele Ausschreibungen wie im Vorjahr, nämlich rund 1450, werden im öffentlichen Dienst gezählt. Bei den Chemikern und in der Luft- und Raumfahrtindustrie ist die bereits niedrige Zahl der Offerten aus dem Vorjahr nochmals zurückgegangen.

Der größte Zuwachs mit über 60 Prozent auf 1104 Jobs entfällt auf Organisation und Koordination und auf firmeninterne Berater. Ebenfalls im Aufwind befinden sich die Anwendungsentwickler. 2157 Stellen waren für diese Berufsgruppe ausgeschrieben, was einem Plus von 15 Prozent entspricht. Im Vorjahr war noch ein Rückgang um 50 Prozent zu verzeichnen gewesen. Ebenfalls stärker gesucht sind Verkäufer, Datenbank- sowie Systemspezialisten. Gleichgeblieben oder leicht rückläufig sind die Angebote im Netzwerkumfeld sowie im RZ.