Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.2007

IT-Dienstleister suchen Mitarbeiter

09.02.2007

Der monatlichen Umfrage des Münchner Ifo-Instituts zufolge sind die deutschen IT-Dienstleister sehr zuversichtlich. 46 Prozent der befragten Unternehmen äußerten sich positiv über ihre Geschäftslage im Januar 2007, 44 Prozent erwarten auch in den kommenden sechs Monaten gute Einnahmen. Damit verharrt der Ifo-Index, das artithmetische Mittel aus aktueller und künftiger Geschäftslage, wie im Vormonat auf dem sehr guten Wert von plus 40. Die Mehrheit der IT-Serviceunternehmen stellt auch wieder Mitarbeiter ein: 38 Prozent suchen neue IT-Spezialisten, lediglich elf Prozent der befragten Unternehmen planen mit einer reduzierten Belegschaft. Viele Anbieter klagen bereits über Fachkräftemangel: 27 Prozent der IT-Dienstleister sagten, das größte Risiko für ihre künftige Geschäftsentwicklung sei der Mangel an Arbeitskräften. Die Entwicklung deutet sich schon seit längerem an. Seit einem Jahr steigt der Anteil derer, die über zu wenig gut ausgebildete Experten klagen, kontinuierlich an. (jha)