Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.2004

IT-Gehälter in den USA steigen leicht

In den vergangenen Jahren fielen die Gehaltserhöhungen für IT-Spezialisten auch in den USA eher mager aus, doch 2005 soll es wieder mehr Geld geben. Das gilt auch für Berufseinsteiger, die im kommenden Jahr 0,5 Prozent mehr erhalten sollen, wie Robert Half Technology berichtete. Doch bei genauerer Betrachtung entpuppt sich die erwartete Gehaltserhöhung lediglich als kleiner Anstieg, denn im Vorjahr reduzierte sich die Vergütung um 1,6 Prozent.

Ausgesuchte IT-Spezialisten, etwa Experten im Bereich Sicherheit, können im kommenden Jahr mit spürbaren Gehaltssteigerungen rechnen. Ein Netzwerksicherheitsprofi darf ein Plus von 2,3 Prozent erwarten; sein Grundgehalt variiert dann zwischen 63 750 und 90 500 Dollar. Allerdings verdienen längst nicht alle Spezialisten mehr, denn ein Mitarbeiter im Desktop-Support, dessen Vergütung zwischen 44 500 und 63 250 Dollar schwankt, bekommt für seine Arbeit im kommenden Jahr durchschnittlich 3,8 Prozent weniger. (iw)