Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Accenture untersuchte Post-Merger-Integration

IT ist bei Fusionen unterbewertet

05.04.2002
MÜNCHEN (CW) - Die IT findet bei Firmenzusammenschlüssen zu wenig Beachtung - mit negativen Auswirkungen auf die erzielbaren Synergieeffekte. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensberatung Accenture.

Nur jeder dritte Topmanager in den USA und Europa fasst bei Fusionen und Akquisitionen die Informationstechnik in den Blick. Eigentlich schade, denn Unternehmen, die ihre IT-Systeme im Vorfeld bewerten und ein Risiko-Management für die Integration einführen, dürfen mit überdurchschnittlichen Steigerungen ihres Wertes rechnen. Das fand Accenture bei der Beobachtung von 57 Post-Merger-Integrationsprojekten heraus. Dazu Strategieberater Johannes Gerds: "Die Top-Performer nutzen die IT bewusst als Katalysator, um die Gesamtintegration voranzutreiben." (qua)