Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.2009

IT leistet zu wenig Unterstützung für die Geschäftsziele

Die Unternehmen im deutschsprachigen Raum haben Nachholbedarf bei der Synchronisierung von IT und Business, so eine aktuelle Studie.

Gemeinsam mit der Management-Beratung Detecon International fragte die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 160 Personen aus Unternehmen verschiedener Branchen, wie sie die IT-Unterstützung für ihr Geschäft beurteilen. Nur 14 Prozent bescheinigen ihrer Unternehmens-IT, optimale Hilfestellung bei den aktuellen Herausforderungen zu leisten. Hingegen bezeichnen fast zwei Drittel das Business-IT-Alignment nur als "ausreichend", 18 Prozent sogar als "unzureichend".

Das schlechte Business-IT-Alignment sei auch Folge einer großen Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit in den Unternehmen, sagt Marc Laszlo, Senior-Berater bei Detecon und Co-Autor der Studie, deren Ergebnisse zwischen Dezember 2008 und März 2009 gesammelt wurden. Zwar wüssten knapp 79 Prozent der Befragten, dass ihr Unternehmen über eine IT-Strategie verfüge. Doch deren Inhalt sei nicht einmal 59 Prozent der IT-Mitarbeiter bekannt. Zudem gebe es in knapp der Hälfte der Unternehmen keinen Prozess zur systematischen Weiterentwicklung der Strategie.

Manager wollen Mehrwert

"Bei der Ausrichtung von IT-Lösungen auf Geschäftsanforderungen können die Unternehmen noch erhebliche Potenziale heben", lautet das Fazit des Detecon-Beraters. Entscheidend für den Erfolg des Alignments sei das Messen des erzielten Mehrwerts: "Wer hier Transparenz schafft, erreicht eine höhere Aufmerksamkeit des Managements, kann politische Widerstände leichter überwinden und Kapazitäten zur Umsetzung des Business-IT-Alignments aufbauen." Die Studie steht unter www.detecon.com/business_it zum Download bereit. (qua)