Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.2003 - 

Gefragt sind vor allem Speichersysteme und Infrastruktursoftware

IT-Manager wollen heuer Investitionen erhöhen

MÜNCHEN (CW) - Eine monatlich betriebene Untersuchung der COMPUTERWOCHE-Schwesterpublikation "CIO Magazine" bei US-amerikanischen IT-Verantwortlichen hat auch im März Zeichen für eine leichte Entspannung der wirtschaftlichen Situation ergeben. Die CIOs mittelständischer und großer Firmen signalisierten eine größere Bereitschaft, in IT zu investieren.

Das "CIO Magazine" veröffentlicht regelmäßig einen Tech Future Growth Index (TFGI), für den es Hunderte von Chief Information Officers (CIOs) befragt. Die Interviews für März 2003 ergaben, dass IT-Verantwortliche in den USA im laufenden Jahr 6,1 Prozent mehr für Technologie ausgeben wollen als 2002. Im vorangegangenen Monat hatten die Befragten noch geäußert, nur 5,2 Prozent mehr in IT investieren zu wollen. Bei der Befragung zeigten sich auch deutliche Prioritäten bezüglich der Art der Investitionen: 46 Prozent der Gesprächspartner gaben an, sie würden in diesem Jahr mehr für Speichersysteme ausgeben. 34 Prozent steigern ihre Ausgaben für Infrastruktursoftware. (jm)