Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.2009

IT-Markt

IBM droht Ärger:

Der Großrechnerhersteller T3 Technologies hat bei der EU-Kommission in Brüssel eine formelle Beschwerde gegen IBM eingereicht. Der Mainframe-Monopolist verhindere den Absatz von Konkurrenzprodukten, indem er den Verkauf seines Betriebssystems an den Erwerb der Großrechner kopple.

Google entlässt:

Der Internet-Riese Google hat erstmals festangestellte Mitarbeiter entlassen. Weil das Unternehmen im Zuge der Finanzkrise weniger Personal einstellt, müssen sich rund hundert Angestellte der Personalabteilung nun selbst einen neuen Job suchen.

Barracuda-Massensterben:

Schadhafte Firmware sorgt für zahlreiche Ausfälle von Seagate-Festplatten der Serie "Barracuda 7200.11" sowie verwandten Laufwerksfamilien. Laut Seagate kann die Festplatte nach dem Hochfahren des Systems nicht mehr gefunden werden. Ein Firmware-Update soll Abhilfe schaffen.

Filter gegen Kinderpornos:

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen will über einen Filter den Zugang zu Websites mit Kinderpornos sperren lassen. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar warnte davor, dass mit dem Filter eine Überwachungsstruktur geschaffen werde, die sich problemlos auch auf andere Inhalte ausweiten lasse.

Stromausfall stoppt Bahn-IT:

Ein Ausfall der IT-Systeme und des Netzwerks hat den Bahnverkehr am vergangenen Mittwoch erheblich behindert. So wurden der Verkauf von Fahrkarten und das Anzeigesystem lahmgelegt. Schuld war ein Techniker, der einen Stromausfall verursacht hatte.