Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.2009

IT-Markt

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.

Gemeinsame Sache: O2 Germany und Telefónica Deutschland bündeln die bislang separaten "Wholesale und Business-Aktivitäten" in einem B-to-B-Geschäftsbereich. Geleitet wird das neue Segment von Johannes Pruchnow, bislang CEO von Telefónica Deutschland.

Provider fördern Netzzensur: Fünf große Provider haben sich bereit erklärt, dem BKA beim Kampf gegen Kinderpornografie im Web zu helfen. Der von Organisationen wie dem CCC stark kritisierte Plan: Bei versuchtem Zugriff auf eine gemäß BKA-Sperrliste anstößige Seite erscheint ein Stoppschild mit Warnhinweisen.

Google hüstelt: Angesichts der Werbeflaute verlangsamte sich das Wachstum des Internet-Riesen Google im ersten Geschäftsquartal 2009 etwas. Der Überschuss kletterte im Vergleich zum Vorjahr um nur neun Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar. Der Umsatz stieg um sechs Prozent auf 5,5 Milliarden Dollar.

Start für neues Windows Mobile: Am 11. Mai will Microsoft auf der Hausmesse TechEd die endgültige Fassung von Version 6.5 seines mobilen Betriebssystems präsentieren. Mit Widgets, einem speziellen Homescreen und anderen Features hofft der Softwareriese, die Konkurrenz bis zum nächsten "großen" Release WM 7 in Schach zu halten.

Kein Public Beta für Office: Microsoft wird seine nächste Bürosuite "Office 2010" nicht von jedermann als Public Beta testen lassen. Stattdessen plant der Konzern, eine Vorabversion mit einer größeren Gruppe eigens dazu eingeladener Nutzer auf Herz und Nieren zu prüfen.