Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.2009

IT-Profis brauchen Führungskompetenz

Die Zahl der Stellenanzeigen, die von Bewerbern Führungskompetenz einfordern, nahm im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozentpunkte zu. Mit einem Plus von 14 Prozentpunkten gewinnt auch die Nachfrage nach projekterfahrenen Mitarbeitern an Bedeutung. Zudem müssen IT-Fachkräfte immer mobiler sein. Der Anteil der Jobangebote, die eine ausgeprägte Reisebereitschaft zur Bedingung machen, stieg von 25 auf 37 Prozent. Die Inserate, die Auslandserfahrung voraussetzen, verdoppelten sich sogar. Das ergab die Studie "IT-Jobscout 2009 – Stellen für Berufserfahrene" des Beratungs- und Softwarehauses PPI AG aus Hamburg. PPI wertet dabei die online angebotenen Jobs der 100 größten IT-Firmen in Deutschland aus.

Weiterhin wird in neun von zehn Jobangeboten danach gefragt, ob die Bewerber eigenverantwortlich Technologien in die Praxis überführt haben. Ebenfalls weit oben auf der Wunschliste der Personalverantwortlichen stehen Sprachkenntnisse (72 Prozent) und betriebswirtschaftliches Zusatzwissen (59 Prozent).

Dabei wird vor allem von IT-Beratern und Projekt-Managern viel erwartet. Für sie ist es besonders wichtig, dass sie über ihre fachlich-universitäre Qualifikation hinaus überzeugen können. Denn in ihrer Position übernehmen sie eine wichtige Schnittstellenfunktion - zwischen der Softwareentwicklung auf der einen und dem Kunden auf der anderen Seite. (hk)