Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.2002 - 

Sparen im Silicon Valley

IT-Topunternehmen kürzen bei F&E

MÜNCHEN (CW) - Die Rezession in der Informations-Technologie-Industrie zwingt Unternehmen im Silicon Valley zunehmend, ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) zu kürzen. Laut einer Umfrage der Financial Times unter den 30 Topunternehmen im Silicon Valley drosselten diese ihr F&E-Budget in den ersten sechs Monaten 2002 um insgesamt fünf Prozent, von 12,5 Milliarden auf 11,9 Milliarden Dollar (12,8 Milliarden auf 12,1 Milliarden Euro). Von den 30 befragten IT-Konzernen reduzierten allerdings nur 16 ihre Investitionen. Vier Unternehmen ließen ihr Budget unverändert, lediglich zehn erhöhten diese Ausgaben. Zu denen, die F&E-Investitionen kürzten, zählen Sun Microsystems, Cisco und Agilent. Intel und Applied Materials setzten ihre Ausgaben herauf.