Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.2001 - 

Gerüchte um Probleme mit UMTS-Infrastruktur

IT-Vorstand von Mobilcom steigt aus

MÜNCHEN (CW) - Nach dem Rückzug ihres IT-Vorstands sieht sich die Büdelsdorfer Mobilcom mit Gerüchten über Probleme beim Aufbau der komplexen UMTS-Infrastruktur konfrontiert. Das Unternehmen weist die Spekulationen zurück.

Die Nachricht vom Ausstieg des IT-Vorstands Volker Visser zum 31. Oktober hat in der Branche Spekulationen ausgelöst. Offiziell begründet Mobilcom den Vorgang mit der künftigen dezentralen IT-Struktur des Unternehmens. Der Vorstandsposten werde nicht neu besetzt. Stattdessen gehe die Verantwortung für die IT-Infrastruktur in das Ressort von Finanzvorstand Thorsten Grenz über. Die operativen Systeme wie Customer Care oder Billing sollen den jeweiligen Bereichsleitern unterstellt werden.

Analysten vermuten hingegen, Visser habe die Kosten für den Aufbau des neuen UMTS-Netzes nicht in den Griff bekommen und deswegen seinen Hut nehmen müssen. Innerhalb der IT-Abteilung sei es zu Auseinandersetzungen gekommen. Nach Bekanntwerden der Berichte sank die Mobilcom-Aktie zunächst um zwei Prozent auf 21,65 Euro.

Visser war seit April 2000 unter anderem für Beschaffung und Betrieb der Software zur Steuerung des UMTS-Networks zuständig. Unternehmensangaben zufolge soll er künftig die Geschäfte der zu gründenden Mobilbank führen.

Mobilcom will über diese Organisationen die Abrechnung von Waren und Dienstleistungen über das Handy anbieten. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Landesbank Baden-Württemberg. (wh)