Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.06.2010

IT/Wettbewerbsbehörde leitet Kartellverfahren gg Telecom Italia ein

ROM (Dow Jones)--Die italienische Wettbewerbsbehörde hat ein Kartellverfahren gegen die Telecom Italia SpA eingeleitet. Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, wurde die Untersuchung auf Beschwerden der Wettbewerber Fastweb SpA und Wind SpA eingeleitet. Die Telecom Italia habe ihre dominante Position auf dem nationalen Telekommunikationsmarkt missbraucht, werfen die beiden Unternehmen dem Konzern aus Rom vor.

ROM (Dow Jones)--Die italienische Wettbewerbsbehörde hat ein Kartellverfahren gegen die Telecom Italia SpA eingeleitet. Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, wurde die Untersuchung auf Beschwerden der Wettbewerber Fastweb SpA und Wind SpA eingeleitet. Die Telecom Italia habe ihre dominante Position auf dem nationalen Telekommunikationsmarkt missbraucht, werfen die beiden Unternehmen dem Konzern aus Rom vor.

Der italienische Großkonzern habe die Aktivierung von Neukunden der beiden Wettbewerber verzögert oder abgelehnt sowie Geschäftskunden deutliche Preisnachlässe gewährt, argumentieren Wind und Fastweb. Telecom Italia konnte die Anschuldigungen kurzfristig nicht kommentieren.

Webseite: www.agcm.it - Von Christopher Emsden, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29 72 51 10, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/sha

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.