Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.11.2014 - 

Industrie 4.0 für Fertigungsunternehmen

Itelligence und SAP beantworten Fragen zu Cloud & Co.

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Extraschnelle Datenbanken, Cloud Computing und die M2M-Kommunikation setzen sich laut Itelligence im Mittelstand zunehmend durch. Antworten auf offene Fragen geben der IT-Dienstleister und SAP jetzt in einer breit angelegten Kampagne.

Itelligence und SAP stellen in ihrer Kampagne die wichtigsten IT-Trends vor. Sie erklären auf der Landingpage "Spielmacher für Champions", wie Unternehmer und Geschäftsführer ihre zentralen Herausforderungen angehen können - etwa eine internationale Expansion - und wie SAP-Partner sie bei der Einführung von Geschäftslösungen unterstützen können.

Einmal pro Woche verlost SAP, als Premium-Partner des DFB, unter allen registrierten Nutzern der Seite Weltmeisterschafts-Trikots der Nationalmannschaft.
Einmal pro Woche verlost SAP, als Premium-Partner des DFB, unter allen registrierten Nutzern der Seite Weltmeisterschafts-Trikots der Nationalmannschaft.
Foto: SAP

Auf www.sap.de/champions finden Unternehmer ab sofort IT-Einsatzszenarien für ihre Themen. Beispielfälle zeigen, wie andere Unternehmen im Mittelstand bereits IT-Innovationen einsetzen. Als kleine Motivation werden wöchentlich Weltmeisterschafts-Trikots verlost, als Hauptpreis lockt ein Tag in der Loge des FC Bayern München.

"Wir sehen uns als eine Art Spielmacher für erfolgreiche Unternehmen. Auch ein Champion braucht immer wieder neue Impulse, um vorne bleiben zu können", betont Carsten Lange, Mitglied der Geschäftsleitung der Itelligence AG. "Die Industrie 4.0 ist eine Riesenchance für den Mittelstand und vor allem für Fertigungsunternehmen. Ein Standard ist keine Gleichmacherei. Es geht darum, aus Vergleichen zu lernen. Wie machen es andere; was hat sich über Jahre in der eigenen Industrie bewährt? Daraus sollte man eigene Schlüsse ziehen, betriebswirtschaftliche Standards definieren - und diese dann mithilfe der IT etablieren. Unternehmen werden so stärker, weil sie besser skalieren können und wirtschaftlicher arbeiten", so Lange weiter.

Über eine solche Erfahrung berichtet Cayagos Vorstand, Peter Walpurgis: "Die Einführung von SAP Business ByDesign fand bei uns zeitgleich zum Aufbau eines neuen Produktionsstandortes statt. Das war eine anspruchsvolle Aufgabe, die von der Itelligence AG mit ihrem Branchen-Know-how für Fertigungsunternehmen brillant bewältigt wurde. Und dieses cloud-basierte ERP-System eröffnet uns ganz neue Möglichkeiten unter anderem eine sehr mobile Nutzung."

Die Cayago AG, die mit ihrem Seabob den schnellsten Wasserschlitten der Welt herstellt, kann nun ihre Unternehmensdaten direkt aus einer Cloud beziehen. Weitere Informationen zur Kampagne gibt es hier. (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!