Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.05.2007

IWKA sieht im Gesamtjahr 2007 "signifikant positiven" Cash-flow

FRANKFURT (Dow Jones)--Die IWKA AG rechnet im laufenden Gesamtjahr 2007 mit einem "signifikant positiven" Cash-flow. Der operative Cash-flow werde in etwa auf Vorjahresniveau in einer Spanne zwischen 40 Mio und 50 Mio EUR gesehen, sagte IWKA-Finanzvorstand Jürgen Koch während einer Telefonkonferenz zu den Erstquartalszahlen am Dienstag. Für 2006 hatte IWKA einen Cash-flow von 52,2 Mio EUR ausgewiesen.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die IWKA AG rechnet im laufenden Gesamtjahr 2007 mit einem "signifikant positiven" Cash-flow. Der operative Cash-flow werde in etwa auf Vorjahresniveau in einer Spanne zwischen 40 Mio und 50 Mio EUR gesehen, sagte IWKA-Finanzvorstand Jürgen Koch während einer Telefonkonferenz zu den Erstquartalszahlen am Dienstag. Für 2006 hatte IWKA einen Cash-flow von 52,2 Mio EUR ausgewiesen.

Im ersten Quartal hatte IWKA den Cash-flow aus laufender Geschäftstätigkeit zwar verbessert, aber noch einen deutlich negativen Wert von minus 39,3 (minus 71,4) Mio EUR ausgewiesen. Finanzvorstand Koch begründete dies mit der Abarbeitung von größeren Aufträgen und deren Vorfinanzerungsbedarf.

Mittelfristig strebt das Unternehmen Unternehmen ebenfalls einen "signifikant positiven Cash-flow" an, sagte Koch ohne dieses jedoch näher auszuführen.

Webseite: http://www.iwka.de/

-Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 505,

industry.de@dowjones.com

DJG/abe/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.