Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.1984 - 

Engagement im DV-Bereich ausgebaut:

IXO übernimmt ICL-Aktivitäten der EBB

BERN (sg) - Weiter ausgebaut hat die IXO AG, durch die Übernahme der ICL-Aktivitäten von der EBB EDV-Beratung Baudet AG, ihr Engagement im DV-Bereich.

Die Übernahme durch die 1977 gegründete Gesellschaft für Computersysteme und Programmierung umfaßt alle von der EBB für ICL-Systeme entwickelten Softwarepakete. Dazu gehören das IDIFIS, eine Realtime-Buchhaltung, das mit Schnittstellen zu IDAM für die Auftragsbearbeitung und Materialwirtschaft, dem IDILON sowie zum File-Management- und Abfrage-Paket IDIMU ausgerüstet ist.

Mit übernommen wurde auch der ICL-Spezialist der EBB, Peter Hürzeler, der nun die Betreuung der ICLAnwender von der IXO-Geschäftsstelle in Pfungen besorgt. IXO kann heute davon ausgehen, nahezu die Hälfte der in der Schweiz installierten ICL-Systeme 220 zu betreuen. Basci sieht darin eine Bestätigung seiner vor Jahren eingeleiteten Spezialisierung auf das System Ten und dessen Nachfolgemodelle.

Im Zentrum dieser Spezialisierung steht der von IXO exklusiv vertriebene ST- 1, ein hard- und softwarekompatibler Prozessor zu ICL, der bisherigen Ten-Anwendern eine zehnmal schnellere Verarbeitungszeit und diverse Ausbaumöglichkeiten verspricht.