Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1999 - 

SER auf Expansionskurs in den USA

Ixos AG kann Dynamik bei Umsatz und Gewinn beibehalten

MÜNCHEN (CW) - Die Dokumenten-Management-Spezialisten Ixos AGund SER Systeme AG melden überzeugende Halbjahres- beziehungsweise Jahresergebnisse. Beide am Neuen Markt notierte Firmen konnten demnach ihren Wachstumskurs fortsetzen und überproportionale Gewinnsteigerungen bilanzieren.

Die Ixos AG, München, Anbieter von Dokumenten-Management-Lösungen für R/3-Umgebungen, erzielte im zweiten Quartal ihres Geschäftsjahres 1998/99 (31. Dezember 1998) einen Umsatz von 46 Millionen Mark, was gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres (27,7 Millionen Mark) einer Steigerung von 66 Prozent entspricht. Als Quartalsüberschuß weist das Unternehmen 6,3 Millionen Mark aus, der allerdings in dieser Höhe durch außerordentliche Aufwendungen für den Börsengang und eine dadurch bedingte Steuerminderung entstanden ist. Ohne besagten Sondereffekt hätte der Quartalsüberschuß 3,6 Millionen Mark oder 1,65 Mark je Aktie betragen, teilte Ixos mit. Im ersten Halbjahr 1998/99 stieg der Umsatz der Münchner im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 78 Prozent auf 82,7 Millionen Mark. Der Überschuß liegt bei 4,4 Millionen Mark; das Ergebnis pro Aktie bei 1,20 Mark.

Der Anstieg der Einnahmen sei in erster Linie durch den Erfolg in den Schlüsselmärkten Deutschland, Europa und USA begründet, hieß es weiter. Die entsprechenden Umsatzanteile lägen derzeit bei 54,20 beziehungsweise 19 Prozent. Insbesondere der Verkauf von Softwarelizenzen - und dabei wiederum vor allem das Geschäft mit dem Ixos-Produkt-Flaggschiff "Ixos-Archive" - habe im zweiten Quartal 1998/99 gegenüber dem Vorjahr deutlich zugelegt. Die SER Systeme AG, Neustadt/Wied, legte vergangene Woche ihr vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 1998 vor. Demnach konnte derAnbieter von Systemlösungen für Dokumenten-Management- und Workflow-Systeme den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 200 Prozent von 54,7 auf 162,5 Millionen Mark steigern. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich den Angaben zufolge von 9,3 auf 30,5 Millionen Mark; der Jahresüberschuß beläuft sich auf 17,1 (1997:4,6) Millionen Mark. Der Gewinn pro Aktie auf der Basis des Jahresüberschusses beträgt 7,60 (2,56) Mark. Mitte März soll eine bereits angekündigte Kapitalerhöhung durchgeführt werden.