Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ergebnis und Umsatz gesteigert


09.08.2002 - 

Ixos nutzt die Pleiten der Konkurrenz

MÜNCHEN (CW) - Die Münchner Ixos AG, Anbieter von Lösungen für das Dokumenten-Management, konnte im vergangenen Geschäftsjahr ihre Ziele übertreffen.

Mit soliden Zahlen ist Ixos Befürchtungen entgegengetreten, die Krise im DMS-Bereich setze sich nach den spektakulären Pleiten von Ceyoniq und SER Systems fort. Die Company setzte im Schlussquartal des Geschäftsjahres 35,9 Millionen Euro um, elf Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2001. Stärker fiel das Wachstum beim operativen Ergebnis aus, das um 86 Prozent auf vier Millionen Euro gesteigert wurde. Der Gewinn nach Steuern belief sich auf 2,7 Millionen Euro. Hingegen reduzierte sich das Vorsteuerergebnis um 22 Prozent auf 2,8 Millionen Euro, was Ixos mit Währungseffekten durch die Dollar-Schwäche erklärte.

Im Gesamtjahr kletterten die Einnahmen um fünf Prozent auf 122,8 Millionen Euro, der operative Gewinn legte um 41 Prozent auf 8,4 Millionen Euro zu. Das Ergebnis vor Steuern konnte indes nur um drei Prozent auf 7,8 Millionen Euro verbessert werden. Mit den Zahlen erfüllte Ixos seine Umsatzprognosen und übertraf die Gewinnerwartungen. Die liquiden Mittel beliefen sich am Ende des Geschäftsjahrs auf rund 34 Millionen Euro, die Zahl der Mitarbeiter kletterte in den letzten zwölf Monaten von 748 auf 778. (ajf)