Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.2000 - 

Inklusive Echtzeit-Funktionen

J. D. Edwards erweitert Supply-Chain-Funktionen

MÜNCHEN (CW) - J. D.-Edwards-Kunden können zur Logistikplanung auf die Software "Active Supply Chain" des Herstellers zurückgreifen.

Das Paket basiert auf Internet-Techniken und ermöglicht die automatisierte Planung, Ausführung, Zusammenarbeit und Optimierung innerhalb virtueller Handelsgemeinschaften, verspricht der Anbieter. Darüber hinaus stehe eine erweiterte Produktionsfeinplanung für die diskrete Fertigung zur Verfügung.

Die Komponente "Produktions- und Distributionsplanung" von Active Supply Chain bietet Beteiligten innerhalb eines Liefernetzwerk die Möglichkeit, Informationen in Echtzeit zur Verfügung zu stellen. Damit lassen sich, so die Softwerker, Pläne und Beschränkungen für den Herstellungsprozess, die Beschaffung, den Vertrieb sowie den Transport anfertigen. Das Modul Unternehmensplanung soll helfen, den Materialfluss und die Zuteilung von Ressourcen unter Berücksichtigung sich ständig ändernder Marktbedingungen zu planen.

Der Baustein für die diskrete Fertigung, der ab Oktober 2000 zur Verfügung stehen soll, ist speziell für die Anforderungen der Hightech- und Elektronikindustrie weiterentwickelt worden. Laut J. D. Edwards lassen sich Produktionsengpässe damit dynamisch betrachten und verbessern. Dies hat zur Folge, dass höhere Auftragsvolumina angenommen werden können. Weitere Informationen lassen sich unter www.jdedwards.de abrufen.