Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1998 - 

Swift will Tests verbindlich vorschreiben

Jahr 2000: Zulieferer und Banken unter Druck

Swift bietet Banken, Broker- und Clearing-Häusern einen Messaging-Dienst an, über den weltweit sämtliche elektronischen Geldtransfers unter den Instituten abgewickelt werden. Der Test soll sicherstellen, daß nicht nur dieser Dienst Jahr-2000-fähig ist, sondern auch die Nachrichten, die von den Mitglieder eingespeist werden.

Einige Softwarehersteller sehen in den notwendigen Software-Anpassungen aber auch eine Chance zur Geldschneiderei. Die Macola Inc. aus Southbury, Connecticut, steht nun deswegen vor einem Gericht in Ohio. Der Hersteller von Finanz- und Produktionssoftware wollte pro Upgrade, das die Jahr-2000-Probleme seiner Produkte behebt, rund 5000 Dollar von seinen Kunden. Die Kläger sind der Meinung, daß es sich bei den notwendigen Anpassungen um die Beseitigung von Softwarefehlern handelt, für die der Hersteller haften muß.