Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.2008

Japan Airlines erwartet erste Boeing 787 im 4Q 2009

TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Fluggesellschaft Japan Airlines (JAL) erwartet nach einer Reihe von Verzögerungen die Lieferung der ersten Boeing 787 Dreamliner für Oktober bis Dezember 2009. Dies kündigte der CEO des Tokioter Unternehmens, Yoshimasa Kanayamades, am Freitag an.

TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Fluggesellschaft Japan Airlines (JAL) erwartet nach einer Reihe von Verzögerungen die Lieferung der ersten Boeing 787 Dreamliner für Oktober bis Dezember 2009. Dies kündigte der CEO des Tokioter Unternehmens, Yoshimasa Kanayamades, am Freitag an.

Damit würde die Verspätung über ein Jahr betragen. Ursprünglich war August 2008 als Start für die Auslieferung des Dreamliners avisiert. Japan Airlines hat 35 Dreamliner fest bestellt.

Kanayama konnte am Freitag im Interview mit Dow Jones Newswires den finanziellen Schaden nicht beziffern, was daran liege, dass ein endgültiger Zeitplan vom US-Hersteller Boeing Co noch nicht vorliege.

Webseiten: http://www.jal.com http://www.boeing.com -Von Yoshio Takahashi, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725 104; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mmr/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.