Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.01.1986 - 

IW meldet Umschichtung des Elektronik-Marktes

Japan forciert Bauelemente-Produktion

KÖLN (vwd) - Japan hat in den vergangenen zehn Jahren die Produktion von elektronischen Bauelementen beschleunigt. Dies berichtete das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln.

Der Bauelemente-Ausstoß habe seit 1975 um jährlich 20 Prozent zugenommen. Demgegenüber sei die Produktion von Konsum- oder Industrieware im Jahr nur um 13 beziehungsweise 16 Prozent gestiegen. Damit zogen die in Japan hergestellten Bauelemente dem Wert nach mit den elektronischen Fertigprodukten für den kommerziellen Einsatz (Industrie-Konzern) gleich. Beide Bereiche halten derzeit einen Anteil von je 36 Prozent an der japanischen Elektronik-Produktion .

Der Anteil der Bauelemente an den gesamten japanischen Elektronik-Exporten beläuft sich laut IW auf ein Drittel, im Asien-Geschäft sogar auf die Hälfte. Dagegen mache die Industrie-Elektronik (Nachrichtentechnik, elektronische Ausrüstung, Meßinstrumente und Computer) nur gut ein Viertel der Elektronikausfuhr aus.