Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.06.1989 - 

Auch die USA sollen Supercomputer-Beschaffungspraxis ändern:

Japan gibt dann Schwarzen Peter zurück

TOKIO (vwd) - Die Öffentliche Hand in Japan könnte aufgrund des US-Drucks gezwungen sein, ihr Auftragsvergabesystem für Supercomputer zu überdenken. Das Land werde sich jedoch auch darum bemühen, daß die USA ihr eigenes System überprüfen, das keine ausländischen Supercomputer zuläßt, verlautete aus Branchenkreisen in der japanischen Hauptstadt.

Die USA hatten Japan Ende Mai auf ihre Liste von Ländern mit unfairen Handelspraktiken aufgenommen, wobei vor allem Handelsbarrieren bei forstwirtschaftlichen Erzeugnissen, Satelliten und Supercomputern kritisiert wurden. Japanische Hersteller würden im Inland gefertigte Supercomputer mit einem Abschlag von 70 bis 80 Prozent an öffentliche Universitäten verkaufen was US-Unternehmen den Marktzugang erschwere, lautet die Kritik.

Japanische Regierungsvertreter merken an, daß Japan 37 Supercomputer gekauft habe, davon sieben aus den USA, und weitere acht Aufträge vergeben will, um die sich auch US-Unternehmen bemühen könnten. Dagegen seien keine japanischen Supercomputer an die USA verkauft worden. Ein Sprecher des japanischen Ministeriums für Internationalen Handel und Industrie (Miti) sagte, Japan müsse erwiesene Fehler korrigieren, aber dasselbe erwarte man auch von den USA. Die US-Gesellschaften würden ihren Kunden in den USA ebenfalls Preisabschläge einräumen. Ein Sprecher des Finanzministeriums sagte, eine Überprüfung des Systems der Auftragsvergabe bedeute nicht unbedingt, daß Japan US-Supercomputer kaufen wird, wenn diese nicht mit japanischen Produkten konkurrieren können.