Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.05.1992

Japan-Konzerne kürzen Gehälter der Manager

TOKIO (vwd) - Japanische Elektronikkonzerne werden wegen der weltweiten Absatzflaute für Computer und Konsumelektronik die Gehälter ihrer Spitzen-Manager kürzen. Von der Fujitsu Ltd., der Toshiba Corp. sowie der Victor Co. verlautete, daß wegen des schlechten abgelaufenen Geschäftsjahres 1991 (endete am 31. März) die Gehälter von Vorstandsmitgliedern und Direktoren um bis zu 35 Prozent gekürzt würden. Über die Dauer der Sparmaßnahme machten die drei Unternehmen keine Angaben.

Während Fujitsu und Toshiba 1991 um 60 Prozent hinter ihren Gewinnerwartungen zurückgeblieben waren, hatte Victor den ersten Verlust überhaupt verzeichnet. Auch für 1992 sei mit keiner Besserung der Geschäftslage zu rechnen, erklärten die drei Konzerne. Zuvor hatten bereits die Hitachi Ltd. und die IBM Japan Ltd. Gehälter gekürzt oder vereinbarte Tarifsteigerungen eingefroren. Die Sony Corp. und die Mitsubishi Electric Co. prüfen nach eigenen Angaben ähnliche Schritte.