Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.06.1982

Japan-Personals gegen IBM Mikro

LONDON (rs) - Gegen den Personal Computer von IBM kündigten sowohl Nippon Electric (NEC) als auch Hitachi eigene Produkte in den USA an.

Das NEC-Produkt heißt einer Information des britischen Fachblattes Infomatics zufolge Advanced Personal Computer und basiert auf Intels 16Bit-Prozessor 8086. Der Mikro soll unter den Betriebssystemen CP/M-86 oder MS/DOS arbeiten, mit einoder mehrfarbigem Bildschirm ausgerüstet sein und 3300 Dollar kosten. Für diesen Preis besteht die Konfiguration aus der Zentraleinheit mit 128 KB Arbeitsspeicher (Maximum 256 KB), Schwarzweiß-Bildschirm und einer 8-Zoll-Floppy mit 1 MB Kapazität. Ein zweites Laufwerk treibt den Preis auf 5000 Dollar hoch.