Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.1985

Japaner Iiefern Mikros in die UdSSR

TOKIO (vwd) - Einen Auftrag für die Lieferung von 4000 Mikrocomputern zur Verwendung in Schulen hat die japanische Gesellschaft Star Micronics Co., von der sowjetischen Electrononorgtechnica erhalten. Der Auftragswert wird in japanischen Zeitungsmeldungen mit 300 Millionen Yen ( rund 3,6 Millionen Mark ) beziffert.

Ein Sprecher der Gesellschaft sagte zu dem Abschluß, Star Micronics sei die erste westliche Gesellschaft, die Computer in die Sowjetunion exportiere, seit das Verbot der Lieferung von 8-Bit-Mikros in kommunistische Länder durch das CoCom im Januar dieses Jahres aufgehoben wurde. Im Mai hatte die Gesellschaft 200 Drucker in die Sowjetunion exportiert.