Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.2008

Japanische ANA erwägt Kauf von 5 Airbus A380 - Nikkei

TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways Co Ltd (ANA) plant den Erwerb von fünf A380-Maschinen des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Im September werde über den Kauf der fünf Flugzeuge zum Gesamtpreis von geschätzt 100 Mrd JPY entschieden, berichtet die japanische Nachrichtenagentur "Nikkei" in ihrer Freitagmorgenausgabe. Es wäre der erste Auftrag einer japanischen Airline an das in Toulouse ansässige Unternehmen.

TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways Co Ltd (ANA) plant den Erwerb von fünf A380-Maschinen des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Im September werde über den Kauf der fünf Flugzeuge zum Gesamtpreis von geschätzt 100 Mrd JPY entschieden, berichtet die japanische Nachrichtenagentur "Nikkei" in ihrer Freitagmorgenausgabe. Es wäre der erste Auftrag einer japanischen Airline an das in Toulouse ansässige Unternehmen.

Die doppelstöckigen Flugzeuge würden wahrscheinlich erst 2012 oder später in Betrieb genommen werden. Die ANA würde jeweils zwei von ihnen auf den Strecken Tokio-New York und Tokio-London einsetzen, eine weitere Maschine würde sie als Reserve halten.

Airbus, eine Tochtergesellschaft der European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) mit Sitz in Amsterdam, besitzt in Japan einen Marktanteil von 4%.

Webseiten: http://www.nni.nikkei.co.jp http://www.airbus.com DJG/DJN/phf/bam

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.