Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

HP testet 256-KBit-Halbleiter:


17.02.1984 - 

Japanische Chips besser als US-Ware

TOKIO (CW) - Japanische 256 KBit-RAM-Chips sind den entsprechenden amerikanischen Chips bei weitem überlegen. Dies hat laut VWD zumindest die HewlettPackard Co. bei weitem überlegen. Dies hat laut VWD zumindest die Hewlett-Packard Co. bei einer Qualitätsprüfung festgestellt.

Geprüft wurden dem Bericht zufolge jeweils 1000 Chips der japanischen Hersteller Mitsubishi Electric Corp., Hitachi Ltd., NEC Corp. und Fujitsu Ltd. sowie von drei US-Produzenten, darunter Motorola. Die japanischen Chips wiesen zum Zeitpunkt der Lieferung fast überhaupt keine Defekte auf und nach 1000 Betriebsstunden war die Rate ebenfalls besser als bei den US-Chips. Die beste Qualität hatten der Studie zufolge die Chips von Matsushita, gefolgt von Hitachi, NEC und Fujitsu.