Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1992 - 

Marktanteil ausländischer Halbleiter wächst nur langsam

Japanische Elektronikgesellschaften sollen mehr fremde Chips kaufen

TOKIO (vwd) - Der japanische Minister für internationalen Handel und Industrie, Kozo Watanabe, hat die zehn großen Elektronikgesellschaften Japans aufgefordert, mehr Chips von Herstellern aus den USA und anderen Ländern zu kaufen.

Bei einem Treffen mit Spitzen-Managern der heimischen Produzenten sagte der Minister, die Amerikaner seien zunehmend darüber besorgt, daß der Marktanteil ausländischer Halbleiter in Japan nur langsam wachse. Der ausländische Anteil am japanischen Chip-Markt stagniert seit dem dritten Quartal 1991. In den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres betrug er 14,4 Prozent.

Vor diesem Hintergrund deuteten die USA vor kurzem an, daß sie Vergeltungsmaßnahmen ergreifen könnten, wenn das im Halbleiter-Abkommen USA-Japan anvisierte Ziel eines 20prozentigen Marktanteils für ausländische Halbleiter-Hersteller nicht erreicht werde.