Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1994

Japans Politiker planen fuer den Daten-Highway

TOKIO (vwd) - Die japanische Regierung konzentriert sich verstaerkt auf die Informationstechnologie. Vor allem staatliche Reglementierungen waren es naemlich, die das Zurueckfallen Japans in der Informationstechnologie weit hinter die USA und auch Europa bewirkten. Nur 2,7 Prozent der japanischen Haushalte sind beispielsweise an das Kabelnetz angeschlossen, ausserdem sind praktisch alle Netze von Behoerden, Unternehmen und Hochschulen untereinander nicht kompatibel und zudem langsam. Lediglich zehn Prozent der Beschaeftigten in Nippon-Unternehmen arbeiten mit einem PC, davon sind wiederum nur 13 Prozent vernetzt.

Das zustaendige Ministerium fuer Post und Telekommunikation hat deshalb fuer 1995 eine umfassende Revision der TK-Gesetzgebung angekuendigt. Ausserdem soll bis zum Jahr 2010 ein gigantischer Information-Highway errichtet werden.