Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2000 - 

Spezifikation für drahtlose Kommunikation

Java für Mobiltelefone

13.10.2000
MÜNCHEN (CW) - Das "Mobile Information Device Profile" (MIDP) definiert einheitliche Java-Dienste für drahtlose Geräte. Es wurde unter Mitwirkung der führenden Mobiltelefon-Hersteller entwickelt.

Das MIDP ergänzt die Connected Limited Device Configuration (CLDC) der "Java 2 Micro Edition". Die CLDC legt für Kleingeräte einen minimalen Funktionsumfang der Virtual Machine und die unbedingt erforderlichen Bibliotheken fest. Für spezifische Geräteklassen können Hersteller dieses Grundgerüst um zusätzliche APIs ergänzen. Sun bezeichnet solche Erweiterungen für bestimmte Gerätegruppen als Profile. Als erstes solches Profil wurde im Rahmen des Java Community Process das MIDP verabschiedet. Laut Sun soll Java mobile Geräte besonders um grafische Dienste bereichern: Diagramme für Börsenkurse, Landkarten für Verkehrsmeldungen oder Wetterberichte.