Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.1989

Jede Menge PCs mit dem Power-Prozessor 80386

Die wichtigsten Daten von insgesamt 135386er-Systemen konnten wir für unsere Marktübersicht zusammenstellen. Wegen des großen Umfangs der Übersicht haben wir diese aufgeteilt. Teil eins linden Sie auf den folgenden Seiten, die Teile zwei und drei erscheinen in den nächsten Ausgaben. Neben Fragen nach technischer Grund- und Zusatzausstattung fragten wir die Geräteanbieter auch nach weitergehenden Leistungen wie Hotline, Schulung oder mitgelieferter Anwendungssoftware.

Was die Mikroprozessortypen betrifft, so haben wir sowohl den vollwertigen Prozessor 80386 aufgenommen als auch Rechner mit der 16-Bit-Version 80386SX berücksichtigt. Zu den Standardfragen zählen Angaben über Arbeitsspeicherausbau, Schnittstellen, Steckplätzen, Floppydisks und Festplatten. Bei den Bildschirmen wurde besonders Wert auf Kompatibilität zu CGA, EGA, VGA oder andere Modi gelegt. Desweiteren wichtig ist das Betriebssystem. Klar, daß MS-DOS für alle Rechner verfügbar ist, interessant war jedoch die Frage, welche Xenix, Unix oder sonstigen Betriebssysteme, beispielsweise OS/2, für den jeweiligen Rechner verfügbar sind oder verfügbar sein werden.

Natürlich sollte auf Details wie Sprache des Handbuches, ob ein Quick-Referenz beiliegt und welche Schulungsmöglichkeiten geboten werden, eingegangen werden. Wie üblich beruht auch diese Marktübersicht auf Herstellerangaben, für Vollständigkeit können wir keine Garantie übernehmen.