Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.08.2000

Jeder Vierte surft 2005 breitbandig

18.08.2000

MÜNCHEN (CW) - Bisher liegt der Anteil der Europäer mit breitbandigem Internet-Zugang gerademal bei 0,2 Prozent (Stand 1999), haben die Marktforscher von Forrester Research aus Amsterdam ermittelt. Grund dafür seien die geringe Verbreitung solcher Anschlüsse und die hohen Kosten. Das soll sich ändern. Bereits im Jahr 2002 werden die monatlichen Gebühren für einen Highspeed-Netzzugang in vielen Ländern unter 30 Euro gefallen sein, prognostiziert Forrester. Bis 2005 surfen 18 Prozent beziehungsweise 27 Millionen EU-Haushalte breitbandig. In Deutschland wird nach Ansicht der Marktforscher jede vierte Internet-Verbindung auf Broadband-Technik, wie TV-Kabel und DSL, basieren.