Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.2009

Jenoptik will für 2008 keine Dividende zahlen

JENA(Dow Jones)--Die Jenoptik AG will für das abgelaufene Geschäftsjahr wie schon für 2007 keine Dividende zahlen. Im gegenwärtigen Umfeld gelte der Leitsatz "Cash is King", sagte am Montag der Finanzvorstand des Optoelektronikkonzern, Frank Einhellinger.

JENA(Dow Jones)--Die Jenoptik AG will für das abgelaufene Geschäftsjahr wie schon für 2007 keine Dividende zahlen. Im gegenwärtigen Umfeld gelte der Leitsatz "Cash is King", sagte am Montag der Finanzvorstand des Optoelektronikkonzern, Frank Einhellinger.

Die aktuelle Krise könne auch als Chance gesehen werden, sagte der CFO. Und dazu brauche das Unternehmen Barmittel. Vorstandsvorsitzender Michael Mertin sagte, Jenoptik beobachte den M&A-Markt genau. Kurzfristig sei aber nicht die Zeit für Panikkäufe. Die Zeit für mögliche Zukäufe und die entsprechenden Gelegenheiten würden kommen. Jenoptik werde, um ihrer Marktanteile weiterhin zu steigern, aber auch auf organisches Wachstum setzen.

Zum Thema Nettoverschuldung sagte der Finanzvorstand, diese sei im abgelaufenen Jahr nicht erhöht worden und unter der Marke von 200 Mio EUR geblieben. Das Wachstum des Konzerns habe aus dem operativen Cash-Flow finanziert werden können. Bei der Verschuldung von Jenoptik müsse man im Hinterkopf behalten, dass 50 Mio bis 60 Mio EUR davon den Immobilien des Konzerns zugeordnet werden könne. Von den nicht betriebsgenutzten Immobilien könne sich der Konzern trennen und so die Schulden reduzieren. Hier werde es aber keine voreiligen Abverkäufe geben. Der Vermietungsstand der Gebäude sei gut.

Webseite: http://www.jenoptik.com -Von Jürgen Hesse, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/jhe/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.