Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2016 - 

TK-Provider verliert Geschäftsführer

Jens Prautzsch tritt bei M-net und Verband zurück

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Vorsitzende der Geschäftsführung des Münchener Netzproviders verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung und hat auch beim Buglas sein Amt niedergelegt.

Jens Prautzsch ist nicht mehr Mitglied der M-net Geschäftsführung und verlässt den regionalen Telekommunikationsanbieter. Bis zur Regelung der Nachfolge übernehmen der technische Geschäftsführer Michael Fränkle und die kaufmännische Geschäftsführerin Simone Büber-Monath die Aufgabenbereiche.

Diplom-Kaufmann Jens Prautsch trat überraschend von seinen Ämtern bei M-net und Buglas zurück.
Diplom-Kaufmann Jens Prautsch trat überraschend von seinen Ämtern bei M-net und Buglas zurück.
Foto: M-net

Die Gesellschafter der M-net Telekommunikations GmbH und Jens Prautzsch haben beschlossen, ihre Zusammenarbeit nicht fortzusetzen. Während der letzten fünf Jahre, in denen Prautzsch Vorsitzender der Geschäftsführung war, konnte das Unternehmen kontinuierlich wachsen und sowohl Kunden- als auch die Umsatzzahlen merkbar steigern.

Jens Prautzsch war seit 2011 Mitglied der Geschäftsführung und hat in vielen Bereichen die Weichen für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung gestellt Bevor er zu M-net kam, war er fast acht Jahre bei O2, später Telefonica, in verantwortlichen Funktionen. Weitere Stationen nach seinem Studium bei der Bundeswehr, hatte der Diplom-Kaufmann bei Con Moto und Gemini Consulting.

Die Gesellschafter danken ihm für seinen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung der M-net Telekommunikations GmbH und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Auch beim Glasfaserverband zurückgetreten

Ebenfalls zum 12. Juli 2016 gab der Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. (Buglas) in einer Pressemitteilung bekannt, dass Jens Prautzsch als dessen Präsident auch dort sein Amt niedergelegt hat. Seit 2013 führte er den Verein, die zwei Jahre zuvor war er Vizepräsident, dessen Vorsitz nun bis zur nächsten Mitgliederversammlung vom Vizepräsidenten Theo Weirich geleitet wird.

Der Buglas-Vorstand dankt Prautzsch ausdrücklich für seine gute und engagierte Arbeit im Verband. (KEW)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!