Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.2006

Jetzt bewerben: "Anwender des Jahres"

Die Ausschreibung für den traditionsreichen Wettbewerb von Computerwoche und Gartner hat begonnen. Alles Wissenswerte erfahren Sie hier.

Der Wettbewerb wird 2006 zum achten Mal von der computerwoche und der Unternehmensberatung Gartner Deutschland ausgerichtet.

Anwender des Jahres - der Event

Die Gewinner des Awards Anwender des Jahres werden am 28. November 2006 in München in einer exklusiven Abendveranstaltung im Dorint Hotel Sofitel Bayerpost gekürt. Am 29. November 2006 stellen alle Preisträger im Rahmen eines eintägigen Kongresses ihre Projekte persönlich vor. Diese Best Practices zu den Themen Strategie und Architektur, Performance-Optimierung und Sourcing sind zentraler Bestandteil des neuen Events der computerwoche, in dessen Programm zahlreiche weitere Anwendervorträge sowie aktuelle Analysen von Gartner-Experten vorgesehen sind.

Weitere Informationen und Anmeldung zu Deutschlands größtem IT-Anwenderkongress unter: www.idg-veranstaltungen.de.

Wer kann sich bewerben?

Jedes Anwenderunternehmen im deutschsprachigen Raum, das im vergangenen Jahr ein Projekt abgeschlossen hat.

Womit kann man sich bewerben?

In diesem Jahr wird der Preis "Anwender des Jahres" zum ersten Mal in drei Kategorien vergeben, die im Wesentlichen das gesamte Spektrum der Informationstechnologie abdecken. Die drei Kategorien lauten: Strategie und Architektur, Performance-Optimierung sowie Sourcing.

Welche Kriterien sollte das Projekt erfüllen?

Bewertet werden erfolgreich abgeschlossene Projekte, mit denen IT-Organisationen einen außerordentlichen Beitrag zum Erfolg ihres Unternehmens leisteten.

Anhand welcher Kriterien bewertet die unabhängige Jury die Projekte?

Bewertungskriterien sind zum einen der Nutzen, den ein IT-Projekt für ein Unternehmen und für die Anwender erbringt. Zum anderen ist die Innovationsleistung sowohl in puncto Technikeinsatz als auch bezüglich der Auswirkung des Projekts auf die Geschäftsprozesse ein Kriterium. Wichtig ist den Juroren auch, wie das Projekt-Management geklappt hat. Außerdem schauen die Jury-Mitglieder darauf, ob ein Projekt auch zukunftssicher ist.

Ist eine Bewerbung mit viel Zeitaufwand verbunden?

Nein. Zu IT-Projekten liegen ohnehin Dokumentationen vor, die genutzt werden können. Diese entsprechend den Anforderungen der Jury dem Fragebogen anzupassen sollte nicht zu aufwändig sein.

Sind die zu beantwortenden Fragen komplex?

Nein. Der Fragebogen gliedert sich in drei Teile. Zunächst soll eine kurze Projektzusammenfassung geliefert werden. Was die Jury dabei wissen will, wird in fünf Beispielen skizziert. Dann soll eine ebenfalls kurze persönliche Einschätzung des Projekts abgegeben werden. Hier wollen die Juroren wissen, warum ein Projekt aus Sicht der IT-Verantwortlichen bemerkenswert ist. Schließlich gilt es noch, sechs Detailfragen zu beantworten. Insgesamt soll die Bewerbung 15 Seiten keinesfalls überschreiten.

Was bringt eine Bewerbung beim Wettbewerb "Anwender des Jahres"?

Alle Firmen, die in früheren Wettbewerben in die Finalrunde kamen oder gar als Gewinner ausgezeichnet wurden, berichten über positive Effekte, die die Bewerbung für das firmeninterne Standing der IT-Mannschaft hatte, sowie über einen Schub in der Außendarstellung. Viele Projektverantwortliche und -teilnehmer freuten sich über Karrieresprünge, außerdem wurden sie zu häufig gebuchten Vortragsrednern auf Kongressen - bei der Arbeitsbelastung von IT-Machern zugegeben vielleicht ein kontraproduktives Argument.

Wo muss man sich bewerben?

Das Bewerbungsprozedere wird ausschließlich via E-Mail abgewickelt. Die Unterlagen können Interessenten anfordern bei: jbmeyer@computerwoche.de.

Bis wann kann man sich bewerben?

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 26. Mai 2006.

Wann findet die Preisverleihung statt?

Die Sieger in den drei Kategorien werden am 28. November 2006 in München im Hotel "Dorint Sofitel Bayerpost" im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung gekürt. Diese ist eingebettet in einen eintägigen Event (siehe Kasten "Anwender des Jahres - der Event"). Auf diesem Kongress werden neben Analysen der Marktforscher von Gartner insbesondere Anwendervorträge im Mittelpunkt stehen. Außerdem werden die Projekte der Finalrundenteilnehmer in der computerwoche vorgestellt. (jm)