Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2006

Jinfonet sichert sich EII-Technik

Der Hersteller und der Anbieter Composite Software schnüren ein Paket für Java-Reporting.

Im Markt für Berichtswerkzeuge für die Java-Entwicklung bleibt Bewegung. So unterzeichnete jetzt Reportingspezialist Jinfonet Software ein Marketing- und Vertriebsabkommen mit Composite Software, einem Anbieter von Technik für Enterprise Information Integration (EII). Die Unternehmen wollen ihre Software künftig gegenseitig vermarkten und planen mit "Jreports On Demand Integration" ein Bundle ihrer Produkte. Durch die Kombination erhalten Entwickler die Möglichkeit, Java-basierende Berichtslösungen zu erstellen, die dank der EII-Technik über einen Metadaten-Layer auf diverse Quellsysteme wie relationale Datenbanken, XML oder Excel-Spreadsheets zugreifen können.

Jinfonet gehört zu einer wachsenden Zahl an Reporting-Spezialisten, die ihre Produkte in die Java-Entwicklergemeinde verkaufen. Ziel ist es, Unternehmensanwendungen um eingebettete Berichtslösungen zu erweitern.

Entwickler werden umworben

Das Unternehmen hat mittlerweile 170 Mitarbeiter, davon 140 Java-Entwickler. Zu den Konkurrenten zählen Business Objects, das vom Hersteller Actuate initiierte Open-Source-Projekt BIRT (Business Intelligence Reporting Tools) der Eclipse Foundation sowie Jaspersoft. Schon vor Jinfonet hatte sich Actuate im Jahr 2003 mit der Übernahme von Nimble Technology EII-Technik für seine Berichtssoftware gesichert. (as)