Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.2006

John Chambers

John Chambers’ Fähigkeit, die Cisco-Geschichte gut zu erzählen, ist nicht nur legendär, sondern nach Ansicht vieler Analysten überzeugend. Wenn er etwa mit sanfter Stimme auf die sogenannten "Advanced Technologies" zu sprechen kommt, entwirft er ein Kaleidoskop von gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsmöglichkeiten für den Netzwerker. Und alles, dessen kann man sicher sein, wurde in der Marketingabteilung so lange zur Geschichte umgeformt, bis es für die Kunden, Partner und die Börse überzeugend wirkt.

So auch diesmal, als er die Rekordergebnisse des ersten Quartals des laufenden Fiskaljahres bekannt gab. Bei 8,2 Milliarden Dollar Umsatz verbuchte Cisco einen Nettogewinn von 1,6 Milliarden, und das Unternehmen rechnet laut Chambers mit weiterem Wachstum in den kommenden Quartalen. "Es läuft besser, als wir angenommen haben", sagt Chambers. Und damit sagte er auch: Die Cisco-Geschichte kommt an. Bei allen.